"Politik, die Balve gut tut!"

2014-06-25 Ortsvorsteher470Mit diesem Appell an die neuen Mitglieder des Rates der Stadt Balve gerichtet, eröffnete Hubertus Mühling den eigentlichen Teil der konstituierenden Ratssitzung. Zuvor wurde er vom Alterspräsidenten, Heinrich Stüeken (UWG), in sein Amt eingeführt.

Nach der Vereidigung der Ratsmitglieder wurde Alexander Schulte als Erster Stellvertretender Bürgermeister gewählt. Zweite Stellvertretende Bürgermeisterin ist nun Siegrid Schmidt (SPD).

Die CDU, die in allen Ortsteilen die meisten Stimmen bei der Kommunalwahl gewonnen hat, schlug folgende Frauen und Männer für das Amt der Ortsvorsteherin / des Ortsvorstehers vor, die allesamt einstimmig gewählt wurden: Matthias Streiter (Balve), Christoph Haarmann (Garbeck), Julia Jost (Beckum), Barbara Wachauf (Langenholthausen), Martin Danne (Eisborn), Hubertus Schweitzer (Volkringhausen). Johannes Schulte, der zuvor zehn Jahre Orstvorsteher für den Ortsteil Beckum war, bekam von Bürgermeister Mühling seine Entlassurkunde als Ehrenbeamter der Stadt Balve. Er bedankte sich bei allen Beckumern für die gute Unterstützung und für den Zusammenhalt innerhalb des Dorfes und wünschte seiner Nachfolgerin von Herzen alles Gute für ihr Amt.2014-06-25 Mühling Schulte470
Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden die Ausschüsse gebildet sowie Vertreter für diverse Mitgliedschaftsrechte in Gremien, in denen die Stadt Balve Sitz und Stimme hat.

Ein weiterer, wichtiger Punkt war die Übernahme der Planungskosten für Architekten, die sich um eine Nutzungsänderung des Grundschulgebäudes in Langenholthausen einbringen. Für die CDU, die das Dorfentwicklungskonzept angestoßen hat, war das ein gutes Signal, das man den engagierten Frauen und Männern in Langenholthausen als erste wichtige Maßnahme für den Ortsteil sendet.