2013-05-13 CDU vor Ort St Blasius480

"Wir sitzen alle miteinander im Boot" unter diesem Leitmotiv beschrieb Pfarrer Andreas Schulte die Begegnung zwischen Mitglieder der CDU Balve, Interessierten Bürgerinnen und Bürgern und Vertretern der katholischen Kirche. Sie waren im Marienheim des Kindergartens zusammen gekommen, um sich auszutauschen.

Weiterlesen ...

2013-04-29 Balver Höhle480Wieder einmal fand die Veranstaltungsreihe "CDU vor Ort" statt. Die Christdemokraten aus der Hönnestadt besuchten diesmal den Verein "Festspiele Balver Höhle e. V.".

Weiterlesen ...

2013-04-19 Dorfentwicklungskonzept481

Das durch die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Balve initiierte Dorfentwicklungskonzept" gewinnt an Fahrt. Nach den ersten drei Veranstaltungen in Garbeck, Balve und Beckum haben sich rund 400 Bürgerinnen und Bürger getroffen, um gemeinsam für unsere Stadt

Weiterlesen ...

2013-04-12 CDU Unteramt JHV500

Eine Mitgliederversammlung der CDU Ortsunion Beckum - Eisborn - Volkringhausen fand im Hotel zur Post in Eisborn statt. Der stellvertretende Vorsitzende, Johannes Schulte, begrüßte neben den Mitgliedern der Ortsunion auch den Bürgermeister Hubertus Mühling und den CDU Vorsitzenden Guido Grote.

Johannes Schulte erstattete einen umfangreichen Bericht über die Aktivitäten der CDU in den Ortsteilen.

Weiterlesen ...

2013-04-08 Reiterverein480Die Organisatoren des Reitturniers Balve Optimum Rosalie v. Landsberg-Velen und Lutz Tölle waren zu Gast bei einer Sitzung der CDU-Fraktion. Die Organisatoren zeigen in einer eindrucksvollen Präsentation etwa die fünf Säulen auf, auf denen das Turnier basiert. Diese sind:

Spring- und Dressursport
Forum für Wirtschaft und Kultur
Jugendförderung und Ehrenamt
Atmosphäre und Lifestyle
Regionale Integration

Der Reitverein Balve hat sich bei der Reiterlichen Vereinigung mit dieser Präsentation um die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften beworben, und den

Weiterlesen ...

Grote Guido Wahl300

Sehr geehrte Damen und Herren,

in regelmäßigen Abständen wollten wir uns bei Ihnen melden, um Ihnen einen Überblick über die derzeitigen Themen zu geben.

Ratsverkleinerung

Während der letzten Ratssitzung hat sich die CDU Fraktion gegen den Antrag der SPD ausgesprochen und nicht für eine Verkleinerung auf 26 Mitglieder gestimmt. Sicher muss bei jeder Ausgabe sorgfältig mit Blick auf die städtischen Finanzen geschaut werden, ob die Ausgabe nötig ist. In diesem Fall sagt die CDU Fraktion eindeutig ja. Der Grund ist relativ simpel: Wir möchten, dass jeder Ortsteil,

Weiterlesen ...

2013-03-19 CDU Balve Türkische Gemeinde500

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "CDU vor Ort" besuchte der CDU Stadtverband Balve die Deutsch Türkische Gemeinde und wurde sehr freundlich von einigen Gemeindemitgliedern empfangen. Auf Einladung von deren Vorsitzenden Özkan Güler waren über

Weiterlesen ...

Am vergangenen Donnerstag hat unser CDU Stadtverband zur einer weiteren Veranstaltung der Reihe "CDU vor Ort" eingeladen und die Kläranlage des Ruhrverbands besichtigt. 14 Millionen D-Mark wurden in die im Jahre 1999 errichtete Anlage in Balve investiert. Damit hat der Ruhrverband nicht nur Kapazitäten für rund 17.500 Einwohner geschaffen, sondern auch einen Lückenschluss im wasserwirtschaftlichen Gesamtkonzept des Hönnetals erreicht.

Begonnen mit dem Abwasserhebewerk, über den Rechen bis hin zum Belebungsbecken, ist die Kläranlage in Balve auf ihrer 4,0 Hektar großen Fläche grundsolide aufgestellt. Es ist eine Anlage mittlerer Größe des Ruhrverbands, der rund 100 Kläranlagen entlang der Ruhr betreibt. Die Anlage verfügt über alle Möglichkeiten, die nach heutigen Standards verlangt werden, betont Dr. Klaus Kruse, der die Besuchergruppe durch die einzelnen Stationen der Wasseraufbereitungsanlage führte. Ein hoher Qualitätsstandard ist auch vor dem Hintergrund unangekündigter Kontrollen des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUF) erforderlich, die zwölfmal jährlich erfolgen. "Wir machen das Wasser hier wieder schön", so Schüttler als Betreuer der Kläranlage in Balve und Binolen. 

 Wir freuen uns, das so viele interessierte Bürgerinnen und Bürger unserer Einladung gefolgt sind.

Nach nochmaliger Diskussion und neu gewonnener Erkenntnisse stimmt die CDU-Fraktion der zusätzlichen Aufwandsentschädigung für die Ausschussvorsitzenden der Ausschüsse („Schule, Kultur, Soziales, Sport“, „Betriebsausschuss“, „Umwelt, Planung, Bau“) zu. Diese Zustimmung basiert ausschließlich auf der rechtlichen Unsicherheit in dieser Frage. Da die von der Landesregierung vorgegebene Anpassung aber nach Meinung der CDU-Fraktion in Balve in keinem Verhältnis zu dem tatsächlichen Aufwand eines Ausschussvorsitzenden steht, werden die beiden Ausschussvorsitzenden Jörg Roland und Johannes Schulte das zusätzliche Geld für Ausschussvorsitzende an Vereine im Stadtgebiet spenden. 

 1kDie Sitzung des SKSS-Ausschusses (Schule, Kultur, Soziales und Sport) fand am vergangenen Mittwoch auf Initiative des Ausschussvorsitzenden Johannes Schulte in der Städt. Bücherei Balve statt.

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Ansprechpartner

facebook logo